zurück
Partner-Veranstaltung Wettbewerb

Negativpreis "Plagiarius" verliehen

Teilen
  • 26.04.2022

Negativpreis "Plagiarius" - Gegen dreisten Ideenklau - für Innovation und fairen Wettbewerb

Die TOP 8 Plagiarius-Preisträger 2022 sind im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz bekannt gegeben worden.

Die 'Laudatio' auf die Preisträger hielt Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg. Ein weiteres Experten-Statement sprach Kathrin Körber, Referentin Telekommunikation und Internet bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Die mit dem Negativ-Preis „Plagiarius“ ausgezeichneten Produkte zeigen erneut die enorme Bandbreite der von Plagiaten betroffenen Branchen. Zu jedem der 8 Plagiatsfälle haben die Stiftung Plagiarius spannende Fakten zusammengetragen - unglaublich, mit welcher Unverfrorenheit Nachahmer minderwertige, teils gefährliche Produkte anbieten. Eine Bilderstrecke mit den 8 Preisträgern + Hintergrundinformationen finden in den Anlagen.

Die Auszeichnung mit dem „Plagiarius“ sagt nichts darüber aus, ob die jeweilige Nachahmung im juristischen Sinne erlaubt oder aber rechtswidrig ist - die Aktion Plagiarius kann kein Recht sprechen. Sie darf aber auf die Probleme betroffener Firmen aufmerksam machen und die Meinung äußern, „dass plumpe 1:1 Nachahmungen einfallslos und moralisch verwerflich sind und zu Stillstand führen."

Abonniere den VDID Newsletter

Trage Deine E-Mail-Adresse hier ein, um den VDID Newsletter zu abonnieren.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

VDID Logo rgb3x