zurück
Meldungen

Schutz des geistigen Eigentums: EU vergibt Gutscheine an KMU's

Teilen
  • 12.02.2022
  • Quelle: Redaktion

Die EU-Kommission und das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) haben am Montag, den 10.1.2022 einen neuen KMU-Fonds der Europäischen Union eingerichtet, der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ab sofort helfen soll, ihre Rechte des geistigen Eigentums zu schützen. Unternehmen mit Sitz in der EU können über den mit 47 Mio. Euro ausgestatteten Fonds entsprechende Gutscheine erhalten. Das EUIPO verwaltet den Fonds über Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen. Die erste Aufforderung wurde am 10.1.2022 auf der Website des EUIPO eingestellt und wird vorerst vom 10. Januar 2022 bis zum 16. Dezember 2022 laufen.

Die Mittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Antragseingänge vergeben. Finanzhilfen können während des Zeitraums 2022-2024 beantragt werden.

Warum Sie Ihr geistiges Eigentum schützen lassen sollten: Der Schutz Ihres geistigen Eigentums ist im digitalen Zeitalter unabdingbar. Dabei handelt es sich um die einzige legale Möglichkeit, zu vermeiden, dass Ihre einzigartigen Ideen, Produkte oder Dienstleistungen ohne Erlaubnis kopiert oder genutzt werden. Der Schutz des geistigen Eigentums kann viele Vermögenswerte abdecken, darunter Marken, Geschmacksmuster, Patente, Unternehmensidentitäten, Produkte, Dienstleistungen und Verfahren.

Mehr Infos:

Abonniere den VDID Newsletter

Trage Deine E-Mail-Adresse hier ein, um den VDID Newsletter zu abonnieren.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

VDID Logo rgb3x